Produkt ID

 

Suchbegriff

 
    Agent-Login

Neuseeland Wanderstudienreise


ID:
 

Rundreise Neuseeland 23 Tage


Bei dieser Wander-Studienreise werden die wichtigsten landschaftlichen Sehenswürdigkeiten besucht. Sie lernen die schönsten Stellen des Landes bei Wanderungen näher kennen. Alle Wanderungen des Programms sind leicht bis mittelschwer und somit für jeden aktiven Wanderer geeignet.


i Datenblatt download

Verlauf der Rundreise

TagBeschreibung
01

Auckland (A)

Im Laufe des Tages eigene Anreise nach Auckland. Transfer zum Copthorne Auckland City Hotel kann gegen Aufpreis arrangiert werden. Am Abend Treffen der Reiseteilnehmer im Hotel.
Ü: Copthorne Auckland City Hotel
02

Auckland - Bay of Islands (F/A)

Vormittags Fahrt auf dem ‚State Highway 1’ über Whangarei, der Hauptstadt des “winterlosen Nordens”, in die subtropische Bay of Islands. Hier wurde 1840 ein grundlegender Vertrag zwischen den Maori und der Britischen Krone unterzeichnet, der noch heute das Leben der Menschen in Neuseeland bestimmt. Nach der Ankunft folgt eine Schiffsfahrt durch das Insellabyrinth der Bay of Islands, der im 19. Jh. eine Schlüsselrolle bei der kolonialen Erschließung des Landes zukam. Am Cape Brett, wo man zum berühmten „Hole in the Rock“ gelangt, kann man oft vom Schiff aus Delphine beobachten.
2 Ü: Scenic Hotel Bay of Island
03

Bay of Islands (F/A)

Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Es besteht die Gelegenheit zu einem ganztägigen Busausflug an die Nordspitze Neuseelands, zum Cape Reinga (NZD ca. 160,--). Hier treffen Südpazifik und Tasman-See aufeinander. Auf dem Hin- oder Rückweg (gezeitenabhängig) fährt der Bus einen Teil der Strecke über den Ninety Mile Beach.
04

Bay of Islands - Waipoua-Wald - Auckland (F)

Fahrt von der Bay of Islands zur verträumten Bucht von Hokianga an der Westküste. Von Opononi Weiterfahrt in den geschützten Waipoua-Kauriwald, in dem neben den typischen Farnen auch die gigantischen und bis zu 2000 Jahren alten Kauribäume zu finden sind. Von hier geht es über Dargaville und Matakohe zurück nach Auckland.
2 Ü: Copthorne Hotel Auckland City
05

Auckland (Rangitoto-Insel) (F)

Kurze Schiffsfahrt zur Rangitoto Island, der Spitze eines erloschenen Vulkans im Hauraki Golf Marine Park. Sie ist heute ein Naturschutzgebiet. Wanderung zur Bergspitze von Rangitoto mit einer einzigartiger Aussicht über das Meer und Auckland. Gegen Mittag Schifffahrt zurück nach Auckland. Nachmittags ist dann Zeit Auckland individuell zu erkunden. Die “Stadt der Segel” ist die größte Metropole des Landes.
Wanderungen: etwa 2 Stunden
06

Auckland - Coromandel Halbinsel (F)

Vormittags kurze Stadtrundfahrt durch Auckland, die größte Metropole des Landes. Im Stadtgebiet befinden sich 48 erloschene Vulkane.
Von Auckland Fahrt zur Coromandel Halbinsel, bekannt für die üppigen Farnwälder und Strände des Pazifiks. Hier besuchen Sie den Hot Water Beach, an dessen Strand bei Ebbe heißes Quellwasser durch den Sand an die Oberfläche dringt. Anschließend steht eine Kurzwanderung zum weißen Sandstrand und den imposanten Felsformationen von Cathedral Cove am Programm. Übernachtung an der landschaftlich reizvollen Ostküste der.
Wanderungen: etwa 2 Stunden
Ü: Pacific Harbour Villas
07

Coromandel Halbinsel - Rotorua (F/A)

Vormittags kurze Stadtrundfahrt durch Auckland, die größte Metropole des Landes. Im Stadtgebiet befinden sich 48 erloschene Vulkane.
Von Auckland Fahrt zur Coromandel Halbinsel, bekannt für die üppigen Farnwälder und Strände des Pazifiks. Hier besuchen Sie den Hot Water Beach, an dessen Strand bei Ebbe heißes Quellwasser durch den Sand an die Oberfläche dringt. Anschließend steht eine Kurzwanderung zum weißen Sandstrand und den imposanten Felsformationen von Cathedral Cove am Programm. Übernachtung an der landschaftlich reizvollen Ostküste der.
Wanderungen: etwa 2 Stunden
Ü: Pacific Harbour Villas
08

Rotorua - Tongariro Nationalpark (F)

Heute statten Sie dem Waimangu-Thermaltales mit einer Kurzwanderung durch die einmalige Landschaft mit unzähligen heißen Quellen, u. a. der größten Heißwasser-Quelle der Welt, einen Besuch ab. Kurze Fahrt nach Wairakei zum berühmten Huka-Wasserfall und anschließend nach Taupo. Von hier führt die Straße entlang dem Taupo-See bis zum Ausgangspunkt einer Kurzwanderung um den Rotopounamu-See. In diesem Gebiet befindet sich der Tongariro Nationalpark, der älteste Nationalpark Neuseelands und einer der ersten weltweit. Die Region hat gleichzeitig den Status eines UNESCO Kultur- und Naturerbes der Welt. Wanderungen: etwa 3 Stunden.
2 Ü: Skotel Ruapehu
09

Tongariro Nationalpark (F)

Ganztageswanderung im Gebiet des Tongariro Nationalparks. Die Landschaft des Nationalparks prägen die drei, teilweise noch aktiven, Vulkane Ruapehu, Ngauruhoe und Tongariro. Die Wahl der ganztägigen Wanderstrecke ist abhängig von den Wetterverhältnissen. Geplant ist eine Wanderung zu den Taranaki Falls und den Tama-Lakes. Alternativ besteht die optionale Möglichkeit, die anspruchsvolle „Tongariro Crossing“ zu erwandern (ungeführt). Sie verläuft zwischen den Vulkanen Tongariro und Ngauruhoe. Man überquert ein Hochplateau, durchwandert mehrere erloschene Krater und kann heisse Quellen entdecken.
Wanderungen: etwa 5 - 7 Stunden
10

Tongariro Nationalpark - Wellington – Picton (F/A)

Durch die fruchtbaren Farmgebiete von Manawatu führt die Fahrt heute Richtung Süden nach Wellington, der Hauptstadt des Landes. Nach Ankunft erfolgt eine etwa dreistündige Schiffsfahrt über die Cook Strait und durch die romantischen Marlborough Sounds zur Südinsel Neuseeland.
2 Ü: Picton Beachcomber Inn
11

Marlborough Sounds (F/A)

Die Marlborough Sounds gehören zu den weniger bekannten Wanderparadiesen Neuseelands. Heute führt eine Wanderung durch diese traumhafte Buchtenlandschaft. Mit einem kleinen Boot geht es am Morgen von Picton in eine der entlegenen Buchten des Queen Charlotte Sound. Von hier führt der Pfad durch üppigen Urwald von Bucht zu Bucht, bis einen das Boot am Nachmittag abholt und zurück nach Picton bringt.
Wanderungen: etwa 5 - 6 Stunden
12

Picton - Nelson Lakes Nationalpark (F/A)

Über Blenheim, dem Zentrum des Weinanbaugebietes von Marlborough und entlang des Wairau Flusses kommen Sie nach St. Arnaud, dem Ausgangspunkt für Wanderungen im Nelson Lakes Nationalpark. St. Arnaud liegt direkt am Rotoiti-See, umgeben von einer beeindruckenden Bergwelt. Hier wandern Sie durch die stille, raue Landschaft des Nelson Lakes Nationalparks.
Wanderungen: etwa 5-6 Stunden
2 Ü: Alpine Lodge, St. Arnaud
13

Abel Tasman Nationalpark (F)

Am Morgen Busfahrt nach Kaiteriteri. Anschließend Fahrt mit dem Schiff in den Abel Tasman Nationalpark, entlang der Küste mit herrlichen Buchten. Diese einzigartige Küstenlandschaft ist wie geschaffen zum Wandern. Die Wege führen über unberührte Sandstrände, die von grünem Urwald gesäumt sind. Die nach der Schifffahrt folgende Wanderung im Küstengebiet dauert etwa 3 Stunden. Anschließend Schiffsrückfahrt nach Kaiteriteri und mit dem Bus zurück nach St. Arnaud.
Wanderungen: etwa 3 Stunden
14

St. Arnaud – Cape Foulwind – Punakaiki – Greymouth (F)

Über Murchison fahren Sie zunächst durch die eindrucksvolle Buller Gorge und die Küste der Tasman-See entlang mit Ziel Cape Foulwind. Besuch einer größeren Kolonie von Pelzrobben. Weiterfahrt entlang der reizvollen Küstenstraße in den Paparoa Nationalpark, wo Sie die sogenannten ”Pfannkuchen-Felsen” von Punakaiki besichtigt. Weiter geht es nach Greymouth, der größten Stadt an der Westküste und bedeutender Fischereihafen.
Wanderungen: etwa 1 Stunde
Ü: Ashley Hotel Greymouth
15

Greymouth – Franz Josef – Fox Gletscher (F)

Weiterfahrt entlang der immergrünen Westküste nach Hokitika mit Besichtigung einer Jade-Manufaktur. Jade spielte in der Kultur der Maori eine bedeutende Rolle. Danach Besuch der vergessenen Goldgräberstadt Okarito. Bei einer kurzen Wanderung hat man fantastische Ausblicke auf die schneebedeckte Bergwelt und die Tasman-See. Schließlich wird das imposante Tal des Franz Josef-Gletschers erreicht. Kurze Wanderung zu einem Aussichtspunkt. Nach dem Besuch des Franz Josef-Gletschers erfolgt am Nachmittag eine Kurzwanderung am bekannten Matheson-See. Bei klarem Wetter hat man vom See ideale Sicht auf die Dreitausender der Südalpen. Es besteht die Möglichkeit zu Helikopter-Rundflügen mit Gletscherlandung (ab ca. NZD 240).
Wanderungen: insgesamt etwa 3 Stunden
Ü: Heartland Hotel Fox Glacier oder Lake Matheson Motel
16

Fox Glacier - Westland Nationalpark – Queenstown (F)

Fahrt durch die Regenwälder der Westküste. Vom Lake Moeraki unternehmen Sie eine rund einstündige Kurzwanderung zum Munro-Beach. Weiterreise durch den Mt. Aspiring Nationalpark und über den Haast-Pass bis zum Wanaka-See. Unterwegs bieten sich schöne kurze Spaziergänge an. Nach Makarora ändert sich die Vegetation. den grünen Regenwäldern folgt jetzt das relativ trockene Gebiet Zentral-Otagos. Weiterfahrt nach Queenstown, direkt am Wakatipu-See gelegen.
Wanderungen: mehrere Kurzwanderungen, insgesamt etwa 2 - 3 Stunden
2 Ü: Heartland Hotel Queenstown oder Copthorne Hotel Lakefront
17

Queenstown (F)

Queenstown, der meistbesuchte Erholungsort der Südinsel, ist umgeben von hohen Bergen. Der heutige Tag kann für verschiedene optionalen Aktivitäten genutzt werden. Wir empfehlen Sportlichen eine Jetbootfahrt auf dem Shotover-Fluss (ca. NZD 140). Andere mögen eine romantische Bootsfahrt mit dem alten Dampfschiff “Earnslaw” auf dem Wakatipu-See bevorzugen (ab ca. NZD 65). Bei gutem Wetter ist eine Seilbahnfahrt auf den Bob’s Peak zu empfehlen (ca. NZD 35). Von hier hat man eine hervorragende Panoramasicht auf die umliegende Bergwelt. Von der Bergstation kann man ins Tal wandern.
18

Queenstown - Te Anau / Kepler Track (F/A)

Fahrt in den Fiordland Nationalpark, Neuseelands größten Schutzpark. Entlang des Wakatipu-Sees erreichen Sie Te Anau erreicht. Hier erwandern Sie am Nachmittag einen Teil des bekannten Kepler Tracks.
Wanderungen: 4-5 Stunden
2 Ü: Distinction Luxmore Hotel Te Anau
19

Milford Sound / Routeburn Track (F)

Von Te Anau geht es am frühen Morgen durch Tussockgebiet, gefolgt von immer dichter werdenden Waldgebieten, zum Milford Sound, direkt im Herzen des Fiordland Nationalparks gelegen. Die Region wurde wegen seiner Einzigartigkeit Teil eines UNESCO Naturerbes. Am Vormittag Ankunft am Milford Sound, dem bekanntesten Fjord der Region. Eine Schiffsrundfahrt durch den Fjord bis fast hinaus aufs offene Meer zeigt die ganze Unverfälschtheit dieses Gebietes. Nachmittags erfolgt eine Wanderung zum Key Summit auf dem bekannten Routeburn Track, mitten durch die unberührten Regenwälder dieser Region. Wanderungen: etwa 4 Stunden
20

Te Anau - Lake Ohau (F/A)

Zunächst Fahrt über Mossburn zurück zum Wakatipu-See. Ziel ist der liebevoll restaurierte Goldgräberort Arrowtown. Danach wird die Kawarau-Schlucht bis durchquert und der kleine Ort Cromwell, Zentrum des Marillen-Anbaus, erreicht. Nach der Überquerung des Lindis-Passes eröffnet sich am Nachmittag das zentrale Hochland der Südinsel.
Ü: Lake Ohau Lodge
21

Lake Ohau- Mt. Cook Nationalpark - Fairlie (F/A)

Morgens Fahrt in den Mt. Cook Nationalpark. Der 3.754m hohe Mt. Cook, höchster Berg des Landes, überragt die anderen Dreitausender der Südalpen. Das Berggebiet des Mt. Cook ist heute als Nationalpark geschützt, mit einem Informationszentrum im Ort Mt. Cook Village. Hier unternehmen Sie eine Wanderung durch das Tal des Hooker-Gletschers, im Schatten des Mt. Cook. Falls die Wetterlage es erforderlich macht, wird alternativ eine kürzere Wanderung unternommen. Am Nachmittag Fahrt vorbei am Lake Tekapo bis nach Fairlie. Hier erwarten Sie die Gastfamilien, bei denen Sie die Nacht verbringen werden. Am Abend laden Sie die neuseeländischen Gastgeber zu einem gemütlichen Abendessen ein. (Auf Anfrage kann die Übernachtung - ohne Abendessen - auch in einem Motel arrangiert werden).
Wanderungen: etwa 4-5 Stunden
Ü: Gastfamilie
22

Fairlie - Christchurch (F)

Fahrt über Geraldine nach Christchurch mit kurzer Rundfahrt. Christchurch ist die größte Stadt der Südinsel und vom Aussichtspunkt „Sign of the Takahe“ hat man einen herrlichen Rundblick mit den Ausläufern der Südalpen im Hintergrund.
Ü: Heartland Hotel Christchurch
23

Christchurch (F)

Ende der Rundreise nach dem Frühstück.


Inkludierte Leistungen:

Fahrt im klimatisierten Kleinbus
Deutschsprachiger Driver-Guide
Unterbringung in Mittelklasse-Hotels und Lodges; (Ausnahmen: Übernachtung bei Gastfamilie/Farm - gemeinsame sanitäre Einrichtungen)
Gepäcktransport maximal 20 kg pro Person
Eintritte, Nationalparkgebühren
Fähre zwischen Nord- und Südinsel
Verpflegung (F=Frühstück, A=Abendessen)
Neuseeland-Reiseführer
Mindestteilnehmer: 7 Personen/max. 15



Teilnehmeranzahl:

Teilnehmeranzahl: min. 2 Personen / max. 15



Nicht inkludierte Leistungen:

Persönliche Ausgaben
Getränke
nicht genannte Mahlzeiten
Trinkgelder
Optionale Aktivitäten





Abfahrts-Termine:

 
* = garantierte Abfahrt

Preisberechnung:


Abfahrtsdatum:

Zimmer 1:
Kind 1: Kind 2:

 



 


Preise pro Person in EUR:


Gruppenreise

1er

2er

3er
auf Anfrage      


Ähnliche Reiseangebote:



Newsletter


Lassen Sie sich von uns regelmäßig informieren und zu exotischen Reisezielen entführen. Wie das geht? Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Newsletter
mehr

Abenteuerreisen


Newsletter
mehr

Honeymoon


Honeymoon
mehr

Aktivreisen


Aktivreisen
mehr

Unsere Vorteile


  • Als österreichischer Spezialveranstalter stehen wir für Flexibilität, Individualität, Kompetenz und kurze Entscheidungswege.

mehr

Unsere Philosophie


ABSOLUTES SPEZIALISTENTUM
Wir entführen Sie mit unseren Reisen in die schönsten Ecken dieser Erde. Bei der Zusammenstellung unserer Produkte legen wir größten Wert auf Qualität, Innovation und ein faires Preis-/Leistungsverhältnis.

mehr

Buchungsanfrage:


Name*:
Firma:
Strasse:
PLZ:
Ort:
Land:
Telefon:
Mobiltel.:
E-Mail*:
Betreff*:
Nachricht*:
Datenschutz*: Ich habe die Datenschutz-Erklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Captcha: Geben Sie das erste und vorletzte Zeichen ein:
Sicherheitsfrage:
Was ist kein Tier?
Katze      Maus      Elefant      Tisch     
 

Agenten-Login


Login:
Passwort:
 


Abbrechen

 

Blog-Login


Login:
Passwort:
 


Abbrechen

 

Presse-Login


Login:
Passwort:
 


Abbrechen

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.    X